Farbanschlag auf Leipziger SELK-Kirche | 08.01.2021

Farbanschlag auf Leipziger SELK-Kirche
Polizei ist eingeschaltet

Leipzig, 8.1.2020 - selk - Auf St. Lukas, die Kirche der Leipziger St. Trinitatisgemeinde der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK), wurde in der Nacht auf den 6. Januar ein Anschlag verübt. Farbgefüllte Gläser wurden auf das Portalbild am Haupteingang geworfen, ein Bleiglasfenster durch Steine eingeworfen. Ein Schreiben, in dem sich die Täter der Tat bezichtigen, liegt vor. Der noch nicht bezifferbare Schaden ist von der Polizei aufgenommen worden. Die Gemeinde hat Anzeige erstattet.

--------------------

Eine Meldung von selk_news /
Redaktion: SELK-Gesamtkirche /
selk_news werden herausgegeben von der Kirchenleitung der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK), Schopenhauerstraße 7, 30625 Hannover, Tel. +49-511-557808 - Fax +49-511-551588, E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Copyright © 2020 | SELBSTÄNDIGE EVANGELISCH-LUTHERISCHE KIRCHE (SELK)