Steeden: Online-Christvesper in Vorbereitung | 08.12.2020

Online-Christvesper in Vorbereitung
SELK: Steedener Kinder spielen Krippenspiel unter freiem Himmel

Runkel-Steeden, 8.12.2020 - selk - Weihnachten wird in diesem Jahr anders als gewohnt. Daher hat sich die Zionsgemeinde Steeden der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK) entschieden, neben dem Präsenzgottesdienst auch zu einer Online-Christvesper einzuladen. Verschiedene Gemeindekreise spielen derzeit Beiträge dazu ein.

Am vergangenen Samstag waren die Kinder der Gemeinde eingeladen zu einem Krippenspiel der besonderen Art. An unterschiedlichen Orten rund um Steeden wurden die Szenen der Heiligen Nacht dargestellt und aufgenommen. Dabei zusammen mit Schaf und Esel an ganz verschiedenen Kulissen zu spielen, das machte viel Freude. Jedoch gab es eine Herausforderung: Aufgrund der geltenden Kontaktbeschränkungen konnten die einzelnen Szenen jeweils nur von einer Familie gespielt werden. Doch dank eines eigens dafür verfassten Krippenspiels glückte das Vorhaben. Jugendliche aus der Gemeinde sind nun an der Arbeit, aus all den Szenen ein Krippenspiel für die Online-Christvesper zusammenzustellen.

In den kommenden Tagen stehen noch weitere Aufnahmen quer durch die Gemeinde an. Pfarrer Daniel Schröder und Diakonin Jaira Hoffmann freuen sich, dass sich für dieses Weihnachts-Projekt ein aktives Team aus der Gemeinde gefunden hat, das sowohl bei der inhaltlichen Gestaltung als auch ganz besonders der technischen Umsetzung engagiert ist.

Die Online-Christvesper wird am 24. Dezember ab 15 Uhr auf der Homepage der Zionsgemeinde Steeden abrufbar sein: www.selk-steeden.de

--------------------

Ein Bericht von selk_news /
Redaktion: SELK-Gesamtkirche /
selk_news werden herausgegeben von der Kirchenleitung der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK), Schopenhauerstraße 7, 30625 Hannover, Tel. +49-511-557808 - Fax +49-511-551588, E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Copyright © 2020 | SELBSTÄNDIGE EVANGELISCH-LUTHERISCHE KIRCHE (SELK)