ACKN tagte mit SELK-Beteiligung | 16.11.2020

Beziehungsweise: jüdisch und christlich
ACKN tagte mit SELK-Beteiligung

Lage/Lehrte-Arpke, 16.11.2020 - selk - Zur Delegiertenkonferenz der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Niedersachsen (ACKN) kamen die Delegierten der teilnehmenden Kirchen am 7. November per Videokonferenz zusammen. Ursprünglich sollte die Veranstaltung in Oldenburg stattfinden.

In ihrem Vortrag gab Prof. Dr. Andrea Strübind von der Carl von Ossietzky Universität in Oldenburg einen Überblick auf 500 Jahre Täuferbewegung. Strübind hat den Lehrstuhl für Kirchengeschichte inne und kommt selbst aus einem baptistischen Hintergrund.

Im weiteren Verlauf der Konferenz nahm neben den üblichen Pflichtpunkten die Vorstellung der Kampagne "#beziehungsweise: jüdisch und christlich - näher als du denkst" viel Raum ein. Kernanliegen der Kampagne ist es, die Gemeinsamkeiten zwischen Juden und Christen in den Festen und im religiösen Leben aufzuzeigen, um gegen den zunehmenden Antisemitismus Stellung zu beziehen. Die Kampagne startet im Januar 2021 bundesweit und ökumenisch. Kernstück werden Plakate für jeden Monat sein, die anhand von Festen und Traditionen sowohl Gemeinsamkeiten als auch Unterschiede von Judentum und Christentum benennen und in den Gemeinden aufgehängt werden können. Ein QR-Code auf den Plakaten führt zu einer Website, auf der die Themen aufgearbeitet werden.

Die Delegierten waren sich am Ende einig, dass Geschäftsführer und Vorstand der ACKN die Veranstaltung trotz des ungewöhnlichen Umstände sehr gut vorbereitet und durchgeführt haben.

Die Kirchenregion Nord der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK) wurde durch ihre Delegierten Pfarrer Tino Bahl (Lage) und Pfarrer Jochen Roth (Arpke) vertreten.

--------------------

Ein Bericht von selk_news /
Redaktion: SELK-Gesamtkirche /
selk_news werden herausgegeben von der Kirchenleitung der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK), Schopenhauerstraße 7, 30625 Hannover, Tel. +49-511-557808 - Fax +49-511-551588, E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Copyright © 2020 | SELBSTÄNDIGE EVANGELISCH-LUTHERISCHE KIRCHE (SELK)