Allgemeine Kirchenmusiktage abgesagt | 10.11.2020

SELK: Allgemeine Kirchenmusiktage abgesagt
Angebote können in den Kirchenregionen aufgegriffen werden

Magdeburg, 10.11.2020 - selk - Als sich im Frühjahr abzeichnete, dass es aufgrund der Coronavirus-Pandemie nicht möglich sein würde, die diesjährigen Allgemeinen Kirchenmusiktage (AKT) der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK) über das Himmelfahrtswochenende im Mai in dem dafür reservierten Roncalli-Haus in Magdeburg zu veranstalten, hatte das Leitungsteam des Amtes für Kirchenmusik (AfK) in enger Absprache mit dem Vorsitzenden des Kirchenmusikalischen Arbeitskreises in der Kirchenregion Ost, Benjamin Rehle, diese vorsorglich auf Mitte Februar 2021 verschoben -  in der Hoffnung, sie dann unter normalen Bedingungen durchführen zu können. In den letzten Monaten allerdings zeichnete sich bei steigenden Infektionszahlen immer deutlicher ab, dass dies eine trügerische Hoffnung war. So hat sich das AfK erneut der Frage stellen müssen, ob die AKT noch einmal verschoben werden sollten. Wiederum in enger Ansprache mit dem Organisationsteam vor Ort hat das AfK entscheiden müssen, die AKT zum Thema "Neues Evangelisch-Lutherisches Kirchengesangbuch (ELKG)" als gesamtkirchliche Veranstaltung ganz abzusagen, da nicht abzusehen ist, dass sie in den nächsten Monaten überhaupt mit etwa 100 Teilnehmenden durchgeführt werden könnte.

Das Anliegen der AKT, das ELKG kirchenweit bekannt zu machen und in den Umgang mit ihm musikalisch, hymnologisch, praktisch und liturgisch einzuführen, ist damit nicht aufgegeben. Kirchenmusiktage, die auf regionaler Ebene dezentral stattfinden, können die gesamtkirchlichen AKT zwar nicht ersetzen, dennoch möchte das AfK in dieser Weise dafür Sorge tragen, dass die vielen Vorbereitungen, die bereits durch die hauptamtlichen Kantorinnen und Kantoren sowie ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer auf den verschiedensten Ebenen geleistet wurden, der Gesamtkirche zugutekommen. "AKT regional / dezentral statt national / zentral", so lautet jetzt die Devise. Die Kirchenmusikalischen Arbeitskreise in den Kirchenregionen werden ermutigt, in enger Absprache mit dem AfK regionale Kirchenmusiktage durchzuführen. Die vorgesehenen Referentinnen und Referenten (www.kirchenmusiktage-selk.de) stehen grundsätzlich auch für Einsätze in den Kirchenregionen zur Verfügung: Bischof Hans-Jörg Voigt (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!), Kantorin Antje Ney (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!), Kantorin Nadine Sonne Vollmar (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!), Kantor Georg Mogwitz (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!), Bläserwart Rainer Köster (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) und Kantor Thomas Nickisch (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).

--------------------

Eine Meldung von selk_news /
Redaktion: SELK-Gesamtkirche /
selk_news werden herausgegeben von der Kirchenleitung der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK), Schopenhauerstraße 7, 30625 Hannover, Tel. +49-511-557808 - Fax +49-511-551588, E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Copyright © 2020 | SELBSTÄNDIGE EVANGELISCH-LUTHERISCHE KIRCHE (SELK)