Videogottesdienst in zwei Versionen | 22.07.2020

Videogottesdienst im Westerwald
SELK: Digitales Angebot in personellem Engpass

Greifenstein-Allendorf, 22.7.2020 – selk ‒ Urlaubsbedingt kann in den Westerwaldgemeinden der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK) am kommenden Sonntag kein Gottesdienst angeboten werden, da die beiden Pfarrer nicht zur Verfügung stehen und die Lektoren der Gemeinden ohnehin schon vermehrt Gottesdienste in der Sommerzeit halten.

Die Pfarrer Daniel Schröder (Steeden und Limburg) und Sebastian Anwand (Greifenstein-Allendorf und Gemünden) hatten daher die Idee, nach den erfolgreichen Aufnahmen in den ersten Wochen der Coronavirus-Krise  und nachfolgender Pause nun wieder einen gemeinsamen Videogottesdienst zu produzieren. In der Allendorfer Kirche wird er am Sonntag sogar nach dem Glockengeläut mit Beamer in der Kirche zum Mitfeiern angeboten, gerade auch für ältere Gemeindeglieder ohne Internetzugang.

Diesmal kamen Teile des Gottesdienstes von verschiedenen Gemeindegliedern, aufgenommen mit Smartphones: Kinderchor, Gebete, Solomusikstücke. Es sind zwei Versionen entstanden: die eine mit einer Predigt von Pfarrer Schröder in der Limburger Kapelle, die andere ohne Predigt, dafür mit einer Playmobil-Bibelgeschichte zur „Speisung der 5000“, gestaltet von Miriam Anwand mit Familie. „Die Familiengottesdienste im Videoformat mit Kinderliedern und Playmobil-Geschichte haben einen guten Anklang und eine weite Verbreitung weit über unsere Gemeinde hinaus gefunden“, so Pfarrer Anwand.

Beide Videos sind ab Samstag auf dem YouTube-Kanal der St. Paulsgemeinde Greifenstein-Allendorf und auf den Internetseiten der Gemeinden abrufbar.

--------------------

Eine Meldung von selk_news /
Redaktion: SELK-Gesamtkirche /
selk_news werden herausgegeben von der Kirchenleitung der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK), Schopenhauerstraße 7, 30625 Hannover, Tel. +49-511-557808 - Fax +49-511-551588, E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Copyright © 2020 | SELBSTÄNDIGE EVANGELISCH-LUTHERISCHE KIRCHE (SELK)