Daniel Schröder in Steeden als Pfarrer eingeführt | 02.12.2019

Familiengottesdienst mit Einführung und Pfarramt
SELK: Pfarrer Daniel Schröder in Steeden als Pfarrer eingeführt

Runkel-Steeden, 2.12.2019 - selk - Im Familiengottesdienst am gestrigen 1. Adventssonntag wurde Pfarrvikar Daniel Schröder von Superintendent Theodor Höhn (Oberursel) als Pfarrer der Zionsgemeinde Steeden/Aumenau der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK) eingeführt. Es assistierten die Pfarrer Sebastian Anwand (Allendorf/Ulm) und Pfarrer Christian Hildebrandt (Frankfurt/Main).

Schröder ist 33 Jahre alt, verheiratet und Vater von drei Kindern. Aufgewachsen ist er im niedersächsischen Tarmstedt, wo er auch in der dortigen Salemsgemeinde der SELK getauft und konfirmiert wurde. Nach seinem Abitur fand er im Christ Camp e.V. in Krefeld einen Ort, an dem er sein Interesse an christlicher Kinder- und Jugendarbeit vertiefen konnte. Hier entstand auch der Wunsch, Theologie zu studieren und den Dienst im Pfarramt anzustreben. Sein theologisches Studium führte ihn nach Krelingen, Oberursel und Münster/Westfalen. Im Jahr 2015 konnte er dieses Studium mit dem Ersten Theologischen Examen abschließen und wurde im Anschluss daran für das Lehrvikariat in die Große Kreuzgemeinde der SELK in Hermannsburg entsandt. In dieser Gemeinde konnte er unter der Anleitung und Betreuung durch Pfarrer Markus Müller erste Schritte in der pastoralen Praxis der Gemeindearbeit tun. Nachdem im März 2018 das Zweite Theologische Examen bestanden war und das Kollegium der Superintendenten der SELK seiner Ordination zugestimmt hatte, konnte er am 10. Juni 2018 ordiniert werden. Seit Juli letzten Jahres war Daniel Schröder als Pfarrvikar in der Steedener Zionsgemeinde tätig. Nach der Zuerkennung der Qualifikation für ein Pfarramt und der Berufbarkeit stand einer Berufung durch die Zionsgemeinde nichts mehr im Wege. Die Gemeinde ist froh und dankbar, dass Schröder diese Berufung angenommen hat und nun in das Pfarramt eingeführt werden konnte.

--------------------

Ein Bericht von selk_news /
Redaktion: SELK-Gesamtkirche /
selk_news werden herausgegeben von der Kirchenleitung der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK), Schopenhauerstraße 7, 30625 Hannover, Tel. +49-511-557808 - Fax +49-511-551588, E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Copyright © 2020 | SELBSTÄNDIGE EVANGELISCH-LUTHERISCHE KIRCHE (SELK)