Pilgerreise zu Passionsfestspielen | 25.11.2019

Pilgerreise zu den Passionsfestspielen in Oberammergau
SELK-Angebot mit Pfarrer i.R. Johannes Dress

Uelzen-Molzen, 25.11.2019 - selk - In der Zeit vom 9. bis 13. zum September 2020 bietet das Hauptjugendpfarramt der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK) eine Gruppenfahrt zu den Passionsfestspielen in Oberammergau an. Nur alle zehn Jahre ist auf der größten Freilichtbühne der Welt die Geschichte vom Leiden, Sterben und Auferstehen Jesu Christi zu sehen. Über 2.100 Bürgerinnen und Bürger Oberammergaus - davon über 450 Kinder - sind an diesem weltweit einmaligen Ereignis beteiligt. An die 100 Chorsängerinnen und Chorsänger wirken mit, dazu ein großes Orchester. In der Zeit von Mai bis September gibt es insgesamt 103 Aufführungen; jede Aufführung dauert fünfeinhalb Stunden, unterbrochen von einer dreistündigen Abendbrotpause.

Auf der Pilgerreise für 20 Personen gibt es neben der Aufführung einen Einführungsvortrag, einen Gottesdienst, eine Stadtführung und eine Teilwanderung auf dem Meditationsweg Ammergauer Alpen.

Der Gesamtpreis inklusive Eintrittskarte (180 Euro), vier Nächte im Hotel mit Halbpension, Gepäcktransfers und geistlichem Begleitprogramm liegt bei 535 Euro (454 Euro). Es wird eine Gruppenfahrt per Bahn ab/bis Uelzen beziehungsweise ab/bis Wuppertal organisiert. Infoflyer, Voranmeldung, Organisation und Leitung: Pfarrer i.R. Johannes Dress, Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!; Tel: (01 62) 680 44 43.

--------------------

Eine Meldung von selk_news /
Redaktion: SELK-Gesamtkirche /
selk_news werden herausgegeben von der Kirchenleitung der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK), Schopenhauerstraße 7, 30625 Hannover, Tel. +49-511-557808 - Fax +49-511-551588, E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Copyright © 2020 | SELBSTÄNDIGE EVANGELISCH-LUTHERISCHE KIRCHE (SELK)