CHORdia-Premiere begeistert | 13.04.2016

CHORdia-Premiere mit "Lebensglück"
SELK: Konzert in Tarmstedt begeistert

Tarmstedt, 13.4.2016 - ZZ/selk- Mit stehenden Ovationen honorierte das Publikum die Premiere in der voll besetzten Salemskirche der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK) in Tarmstedt. Das in der Salemsgemeinde beheimatete übergemeindliche ökumenische Vokalensemble "CHORdia" präsentierte dort am Sonntagabend sein neues Konzertprogramm "Lebensglück".

Wie bei dem aus dem Tarmstedter Jugendchor hervorgegangenen Ensemble üblich, wechselten sich die Dirigenten - meist Birgit Frese und Thorsten Gerdes - ebenso wie die Instrumentalmusizierenden und Solo-Stimmen immer wieder ab.

Auch bei den Stücken zeigten sich die Akteure ungewohnt variabel. Die Stimmungslage schwang hin und her zwischen überbordender Freude und seelenruhiger Besinnlichkeit.

Der Ort der Premiere war keine zufällige Wahl. Die Tarmstedter SELK-Gemeinde war schon Keimzelle des Jugendchores gewesen. Seit jeher hat sich der Chor der Verbreitung christlicher Inhalte verschrieben. Das zeigt sich nicht zuletzt in den selbst geschriebenen Stücken, die Kristina Gerdes immer wieder beisteuert. Dieses Mal stand der Titel "Behüte mich" von ihr mit im Konzertprogramm. Gerdes' herausragende Stimme bildet überdies bei vielen Liedern das i-Tüpfelchen auf dem Chorgesang.

Am Ende hatten die Sängerinnen und Sänger - bei ihrem 13. Konzert überhaupt - alle Zuhörenden von den Bänken gerissen. Thorsten Gerdes versuchte, das Publikum mit einem Vorschlag zu beruhigen. "Vielen Dank. Sie dürfen sich wieder setzen. Wir haben noch etwas mitgebracht." Aber auch nach der Zugabe wollte der Applaus nicht enden. Und so gab es noch ein Stück. Dem schloss sich eine kleine Premierenfeier an. Dazu lud Pfarrer Martin Rothfuchs die Musizierenden und das Publikum ins Gemeindehaus ein.

--------------------

Ein Bericht von selk_news /
Redaktion: SELK-Gesamtkirche /
Quelle: Zevener Zeitung, 12.4.2016 /
selk_news werden herausgegeben von der Kirchenleitung der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK), Schopenhauerstraße 7, 30625 Hannover, Tel. +49-511-557808 - Fax +49-511-551588, E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!---> Informationen aus Kirche und Gemeinden in Wort und Bild
auch unter "SELK-Aktuell" auf http://www.selk.de

Copyright © 2019 | SELBSTÄNDIGE EVANGELISCH-LUTHERISCHE KIRCHE (SELK)