• Willkommen
  • Prof. Klän
  • Brunn
  • Nietzke
  • Fastenzeit
  • Angedacht
  • Bekenntnis

SELK-Aktuell

Ordinandenrüste in Hannover

Volkmar - VoigtAm 21. März führte SELK-Bischof Hans-Jörg Voigt D.D. (Hannover) mit Vikar Simon Volkmar (Düsseldorf; künftig Hermannsburg, Große Kreuzgemeinde), dem zuvor am 14. März durch das Kollegium der Superintendenten der SELK die Genehmigung zur Ordination erteilt worden war, eine Ordinandenrüstzeit in Hannover durch. Dazu gehörte nach einem grundlegenden Teil im Kirchenbüro auch ein praktischer Teil in der Bethlehemskirche der SELK, in dem es um die Liturgie und Fragen der Handhabung des Abendmahls ging.

Hilfe für Mosambik

Kirche BeiraAm 14. März zog der Zyklon Idai über den zentralen Teil Mosambiks. Neben anderen Orten ist die zweitgrößte Stadt des Landes, Beira, stark betroffen. Nach Schätzungen starben mehr als 1.000 Menschen. Die lutherische Concordia-Kirche Mosambik, Partnerkirche der Lutherischen Kirchenmission der SELK, hat ihren geografischen Schwerpunkt in dem betroffenen Gebiet. Das Bild zeigt das Haus der Kirche in Beira nach Überschwemmungen, die dem Zyklon vorausgingen. Spenden sind über das SELK-Dauerkonto Katastrophenhilfe möglich.

Leipziger Buchmessse

BuchmesseZur Leipziger Buchmesse (21. bis 24. März) präsentieren sich 2.635 Aussteller, man erwartet rund 280.000 Besucher. SELK-Partnerverlag Edition Ruprecht ist mit einem Stand vertreten, unter anderem mit „Bekenntnisbildung und Bekenntnisbindung“, herausgegeben von Professor i.R. Dr. Werner Klän (Lutherische Theologische Hochschule der SELK) und Prof. Dr. Bernd Oberdorfer (Augsburg). „Sonntag“ von SELK-Pastoralreferentin Dr. Andrea Grünhagen ist nicht nur am Verlagsstand erhältlich, sondern auch in der großen Messebuchhandlung.

Diakonietag in Dreihausen

DreihausenAm 9. März fand in Ebsdorfergrund-Dreihausen ein Diakonietag des Kirchenbezirks Hessen-Nord der SELK zum Themenbereich „Fragen am Ende des Lebens“ statt. Das Referat zur Christlichen Patientenvorsorge von Katharina Lochmann mit anschließender Aussprache stieß auf großes Interesse bei den gut 40 Teilnehmenden. Nach der Mittagspause beschäftigten sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer bei dem Beitrag von Christiane-Helene Poetsch mit dem Thema „Kommunikation mit Menschen, die von Demenz betroffen sind“.

Videos

LateinschuleDie „Alte Lateinschule“ in Wittenberg als Internationales lutherisches Studien- und Begegnungszentrum - direkt gegenüber der Stadtkirche - aus dem Jahre 1567 - im Mai 2015 feierlich eröffnet ...

  weiterlesen
  weitere Videos

Copyright © 2019 | SELBSTÄNDIGE EVANGELISCH-LUTHERISCHE KIRCHE (SELK)