Biblische Weinprobe in Blomberg | 12.04.2016

Biblische Weinprobe in der Blomberger Altstadt
SELK-Gemeinde hatte eingeladen

Blomberg, 12.4.2016 - selk - Zu vergangenem Samstagabend hatte die St. Matthäus-Gemeinde der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK) in Blomberg zu einer Weinprobe der besonderen Art in die historische Altstadt von Blomberg eingeladen. Biblische Geschichten und Gleichnisse zum Wein und Weinanbau, akzentuiert mit einigen Lutherzitaten zum Weingenuss aus Luthers Tischreden, luden zum Gespräch und Nachdenken ein und sorgten für stimmungsvolle Unterhaltung. Mit 50 Gästen, davor gut die Hälfte Bürgerinnen und Bürger der Stadt Blomberg und Umgebung, wurde das historische Fachwerkhaus "Krull's Scheune" gut gefüllt.

Auf dem Programm standen fünf erlesene Weine und ein Sekt vom Weingut Freiherr von Neveu aus dem badischen Durbach. Dazu wurden delikate Käse-, Salamihäppchen und Brot, zubereitet von den Blomberger Gemeindegliedern, gereicht. Die Präsentation der Weine war eingebettet in facettenreich ausgewählte biblische Geschichten, die vom Beginn des Weinanbaus bei Noah über Hinweise zu den Gefahren und dem Segen des Weins in der besonderen Wertschätzung des Weins bei der Einsetzung des Heiligen Abendmahls gipfelten. Pfarrer Tino Bahl vom Pfarrbezirk Lage/Blomberg der SELK und Winzer Franz-Michael Freiherr von Neveu (Durbach/Baden) harmonierten im Vortrag als gut eingespieltes Team. Der Winzer ließ es sich nicht nehmen, im Anschluss als Digestif an die Weinkenner noch einen Schnaps zu verteilen.

Die Veranstaltung entwickelte sich zu einem geselligen Abend mit vielen Gesprächen und ausgelassener Stimmung. Obwohl die Zusammenkunft nur bis 22 Uhr dauern sollte, verweilten über die Hälfte der Gäste bis nach Mitternacht - ein Zeichen dafür, dass die biblische Weinprobe bei allen Teilnehmern gut ankam.

--------------------

Ein Bericht von selk_news /
Redaktion: SELK-Gesamtkirche /
selk_news werden herausgegeben von der Kirchenleitung der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK), Schopenhauerstraße 7, 30625 Hannover, Tel. +49-511-557808 - Fax +49-511-551588, E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!---> Informationen aus Kirche und Gemeinden in Wort und Bild
auch unter "SELK-Aktuell" auf http://www.selk.de

Copyright © 2019 | SELBSTÄNDIGE EVANGELISCH-LUTHERISCHE KIRCHE (SELK)