Orgel und Solotrompete in Radevormwald | 22.03.2016

Osterglanz mit Orgelkonzert und Solotrompete
SELK: Konzert in Radevormwald

Radevormwald, 22.3.2016 - selk - Am Ostermontag, 28. März, beginnt um 17 Uhr in der Martini-Kirche der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK) in Radevormwald ein Konzert mit an der Beckerath-Orgel gespielten Werken. Die Rudolf-von-Beckerath Orgel, eine mechanische Schleifladenorgel mit 21 klingenden Registern, wurde in Hamburg gebaut und in der Osternacht 2014 zum ersten Mal gespielt. Am Sonntag nach Ostern, 27. April 2014, wurde sie geweiht und von der Martini-Gemeinde offiziell in den Dienst gestellt.

SELK-Kantorin Antja Ney (Hanstedt/Nordheide), die auch die Orgel vor zwei Jahren abgenommen hat, wird am Ostermontag unter anderem Werke von Samuel Scheidt, Dieterich Buxtehude, Felix Mendelssohn Bartholdy und Giuseppe Torelli spielen. Als Soloinstrumentalistin wird Gudrun von Hering (Kiel) diesem Konzert mit der Trompete besonderen Glanz verleihen. Die Gemeinde wird zwei Osterchoräle unter besonderer Begleitung mitsingen.

Der Eintritt zu diesem Osterkonzert ist frei. Am Ausgang wird eine Kollekte erbeten.

--------------------

Eine Meldung von selk_news /
Redaktion: SELK-Gesamtkirche /
selk_news werden herausgegeben von der Kirchenleitung der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK), Schopenhauerstraße 7, 30625 Hannover, Tel. +49-511-557808 - Fax +49-511-551588, E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!---> Informationen aus Kirche und Gemeinden in Wort und Bild
auch unter "SELK-Aktuell" auf http://www.selk.de

Copyright © 2019 | SELBSTÄNDIGE EVANGELISCH-LUTHERISCHE KIRCHE (SELK)