2. BauCamp in Leipzig | 16.03.2016

Tagzeitengebete, fröhliches Arbeiten und Dankesfest BauCamp² 2016 bei SELK in Leipzig

Leipzig, 16.3.2016 - selk - "Vielen Dank! Ihr habt sehr viel geschafft!" - So wurde den Teilnehmern des 2. BauCamps der St. Trinitatisgemeinde der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK) in Leipzig für ihren Einsatz in der Lukaskirche gedankt. Aber nicht nur mit Worten, sondern auch mit einem großen Dankesfest dankte die Gemeinde den ehrenamtlichen Helfern, die sich aus den benachbarten SELK-Gemeinden und der eigenen Gemeinde aufgemacht hatten, um bauliche Maßnahmen in der von der Leipziger SELK-Gemeinde genutzten Lukaskirche voranzubringen.

Die größte Veränderung in und an der Kirche wurde durch das Entfernen des alten PVC-Bodens im Kirchenschiff und im Altarraum hervorgerufen. Im Rahmen von Wartungs-, Räumungs- und kleineren Reparaturarbeiten wurde auch die Farbe der bauzeitlichen Fenster der Kirchennebenräume abgebrannt. Aber auch die Räume des benachbarten Begegnungshauses "Die Brücke" der Lutherischen Kirchenmission der SELK profitierten vom BauCamp, denn dort erstrahlen die Wände nun in frischen Farben.

Das BauCamp war geprägt vom fröhlichen Arbeiten mit anderen Christen und den die Arbeit umrahmenden gemeinsamen Tagzeitengebeten. Jetzt darf auf die Einladung zum nächsten BauCamp gewartet werden, das voraussichtlich in den ersten Septemberwochen des laufenden Jahres stattfinden wird.

--------------------

Eine Meldung von selk_news /
Redaktion: SELK-Gesamtkirche /
selk_news werden herausgegeben von der Kirchenleitung der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK), Schopenhauerstraße 7, 30625 Hannover, Tel. +49-511-557808 - Fax +49-511-551588, E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!---> Informationen aus Kirche und Gemeinden in Wort und Bild
auch unter "SELK-Aktuell" auf http://www.selk.de

Copyright © 2019 | SELBSTÄNDIGE EVANGELISCH-LUTHERISCHE KIRCHE (SELK)