14. SELK-Senioren-Männer-Radtour | 12.09.2017

Tradition und Konfession mit Freu-n-den
14. SELK-Senioren-Männer-Radtour

Verden, 12.9.2017 - selk - "Tradition und Konfession mit Freu-n-den. Wenn Luther mein Vater gewesen wäre . Welche Menschen haben meinen geistlichen Werdegang geprägt?": Mit diesem geistlichen Thema in den Packtaschen waren die Teilnehmer der 14. Senioren-Männer-Radtour der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK) vom 3. bis zum 9. September unterwegs auf Radtour, diesmal entlang der Weser von Hannoversch-Münden bis Verden.

Die Leitung hatten Pfarrer i.R. Lienhard Krüger (Lübeck) und Henning Seyboth (Eppstein). "Sonnenschein und auch viel Erfrischung von oben waren unsere Begleiter", berichtet Teilnehmer Hartmut Theobald (Bremen): "Trotzdem genossen die Teilnehmer die Landschaft, die Besichtigungen, Klangproben in verschiedenen Kirchen sowie die gemeinsamen Stunden. Ein wirkliches Highlight war der Besuch im Kloster Corvey, Weltkulturerbe seit 2014."

In der Kreuzgemeinde der SELK in Stadthagen wurde die Gruppe von Pfarrer Joachim Schlichting und vielen Gemeindegliedern herzlich empfangen zu Kaffee, Kuchen und einem Gedankenaustausch. In der Zielgemeinde, der Zionsgemeinde der SELK in Verden, wurde sie herzlich begrüßt und mit Leckereien verabschiedet.

Theobald zieht ein positives Fazit: "Dankbarkeit und viele schöne Erinnerungen bleiben im Herzen."

--------------------

Ein Bericht von selk_news /
Redaktion: SELK-Gesamtkirche /
selk_news werden herausgegeben von der Kirchenleitung der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK), Schopenhauerstraße 7, 30625 Hannover, Tel. +49-511-557808 - Fax +49-511-551588, E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Copyright © 2017 | SELBSTÄNDIGE EVANGELISCH-LUTHERISCHE KIRCHE (SELK)