Luther-Konzerterlebnis in Balhorn | 24.08.2017

"Immer Ärger mit Martin Luther"
SELK: Orgelkonzert in Balhorn

Bad Emstal-Balhorn, 24.8.2017 - selk - Unter dem Titel "Immer Ärger mit Martin Luther" veranstaltete die Kirchengemeinde der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK) in Balhorn am vergangenen Samstag ein besonderes Orgelkonzert, das als musikalisches Erlebnis für Kinder von der Autorin Christiane Michel-Ostertun konzipiert wurde. Mit eindrücklichen Texten (Sprecherin: Anne Mey) und vielfältig variierter Orgelmusik (Kantorin Nadine Vollmar) wurde die turbulente Zeit in Luthers Umfeld dargestellt. Die Darstellung eines Mönchs, eines Anklägers und Anwaltes (Elke Mey) ließ die damalige Zeit ebenso lebendig werden wie die mittelalterlich anmutenden Gewänder der Beteiligten.

Der Titel kehrte als Motiv immer wieder, da Luther einen neuen Weg ging, mit seinen Gedanken aneckte und oft nicht verstanden wurde. Schlagwörter der Reformationszeit wie Ablass oder Bulle, Themen wie Pest oder Verbannung, Erfindung des Buchdrucks oder Einführung der Schulpflicht wurden teils dramatisch mit lauten Orgeltönen zu Gehör gebracht. Die Kinder konnten bei nacheinander gespielten Akkorden mitzählen, wie alt Luther wurde. Das Orgelkonzert war eine gelungene musikalische Darstellung der Reformationszeit - nicht nur für Kinder, sondern auch für Erwachsene.

--------------------

Ein Bericht von selk_news /
Redaktion: SELK-Gesamtkirche /
selk_news werden herausgegeben von der Kirchenleitung der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK), Schopenhauerstraße 7, 30625 Hannover, Tel. +49-511-557808 - Fax +49-511-551588, E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Copyright © 2017 | SELBSTÄNDIGE EVANGELISCH-LUTHERISCHE KIRCHE (SELK)