• Willkommen
  • UEK - SELK
  • Mappe
  • Adventskalender
  • Angedacht
  • Bekenntnis

SELK-Aktuell

Post zum Weihnachtsfest

LuKiÜber die Frage, wie es sich mit Weihnachtspost, insbesondere mit den bekannten Rundbriefen, verhält, denken zwei Artikel in der Dezember-Ausgabe des SELK-Kirchenblattes „Lutherische Kirche“ nach. Außerdem wird über den 13. Allgemeinen Pfarrkonvent der SELK berichtet. Dazu wird ein Interview mit Pastor Dr. Malte Detje (Hamburg) geboten. Zudem gibt es einen Bericht über eine Reise ins Heilige Land, einige Weihnachtsbaumgeschichten und einen interessanten Buchtipp – falls noch jemand ein Weihnachtsgeschenk braucht!

„Luther als Bildungsreformer“

Da SilvaAm 12. Dezember referierte Prof. Dr. Gilberto da Silva von der Lutherischen Theologischen Hochschule Oberursel der SELK im Parkhotel Taunus auf Einladung des Rotary Club Oberursel über „Luther als Bildungsreformer“ Dabei stellte er Anliegen des Reformators in diesem Bereich dar, die zu Transformationen in der schulischen und universitären Landschaft im Deutschen Reich geführt haben. In seinem Fazit wies da Silva sowohl auf die kontextuelle Bedingtheit als auch auf die bestehende Gültigkeit von Impulsen Luthers hin.

LuThK-Themenheft: „Luther und die Juden“

HeftDie Lutherische Theologische Hochschule Oberursel der SELK organisierte im 500. Gedenkjahr der Reformation einen Studientag zu einem dunklen Kapitel: Sie lud zum 27. Januar Fachwissenschaftler ein, unter verschiedenen Aspekten über Martin Luthers judenfeindliche Schriften zu referieren. Drei der Vorträge (von Prof. Dr. Johannes Ehmann, Prof. Dr. Werner Klän und Prof. em. Dr. Martin Stöhr) sind als Heft 3 von „Lutherische Theologie und Kirche“ erschienen, das nicht nur im Abonnement, sondern auch einzeln für 9,50 Euro erhältlich ist.

5. SELK-Freizeit auf Mallorca

MallorcaDie 5. SELK-Freizeit auf Mallorca (Archivfoto) soll vom 10. bis zum 17. Oktober 2018 stattfinden. Die Leitung hat SELK-Pfarrer i.R. Lienhard Krüger (Lübeck) inne. Das Thema lautet „Wie Gott so nah und fern sein kann – und wir noch in der Zeit leben: Prediger 3“. Die Anreise erfolgt individuell von deutschen Flughäfen nach Palma de Mallorca. Fahrräder und Autos können vor Ort für Touren ausgeliehen werden. Eingeladen sind Teilnehmende ab 18. Die maximale Gruppengröße beträgt 22 Personen. Info und Anmeldung: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Videos

LateinschuleDie „Alte Lateinschule“ in Wittenberg als Internationales lutherisches Studien- und Begegnungszentrum - direkt gegenüber der Stadtkirche - aus dem Jahre 1567 - im Mai 2015 feierlich eröffnet ...

  weiterlesen
  weitere Videos

Copyright © 2017 | SELBSTÄNDIGE EVANGELISCH-LUTHERISCHE KIRCHE (SELK)