• Willkommen
  • Wittenberg
  • Bischof Voigt
  • Trinitatis
  • Angedacht
  • Erbsünde

SELK-Aktuell

Hiestermann-Doktorarbeit erschienen

BuchPaul and the Synoptic Jesus Tradition (Paulus und die synoptische Jesustradition): Unter diesem Titel ist jetzt als Band 58 der Reihe „Arbeiten zur Bibel und ihrer Geschichte“ in der Evangelischen Verlagsanstalt Leipzig die Doktorarbeit von Pfarrer Dr. Heinz Hiestermann erschienen. Hiestermann (Jahrgang 1980) ist Pfarrer der Freien Evangelisch-Lutherischen Synode in Südafrika, einer Schwesterkirche der SELK. Er hat einen Teil seines Studiums an der Lutherischen Theologischen Hochschule der SELK in Oberursel absolviert.

Frühstück (nicht nur) für Frauen

Siegfried Scherer„Charles Darwin und der Schöpfer“: So lautete das Thema beim „Frühstück (nicht nur) für Frauen“, das am Samstag, 9. September, in der Zeit von 9 Uhr bis 12 Uhr in den Räumen der Augustana-Gemeinde der SELK in Berlin-Wedding angeboten wird. Als Referent wird der Biologe Prof. Dr. Siegfried Scherer (München) mitwirken. Scherer hinterfragt in seinem allgemeinverständlichen, reich mit Bildern illustrierten Vortrag den Absolutheitsanspruch einer atheistischen Welterklärung. Info und Anmeldung: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! .

Assistentin beim Netzwerk Gesunde Kinder

GubenDank der erweiterten Förderung der Netzwerke Gesunde Kinder im Land Brandenburg konnte nun auch in Guben eine Assistentenstelle in der Koordination eingerichtet werden. Im Gubener Netzwerk, das maßgeblich durch das in der SELK beheimatete Naëmi-Wilke-Stift betrieben wird, ist seit dem 1. Juli als neue Mitarbeiterin Nadine Lange-Hartwig (Foto: links) tätig. Sie unterstützt die Netzwerk-Koordinatorin Kathrin Lieske (rechts) in der Arbeit mit den Familien, Familienpaten und Kooperationspartnern.

Themenabende in Usenborn

Matthias ForchheimIm Rahmen des Gedenkens an „500 Jahre Reformation“ finden im Bürgerhaus in Usenborn öffentliche Themenabende zu zentralen Themen des Glaubens statt, jeweils in der Zeit von 19.30 Uhr bis 21.30 Uhr. Die örtliche SELK-Gemeinde ist an dem Angebot verschiedener Gemeinden beteiligt. Nach drei durchgeführten Abenden im Mai und Juni folgen am 24. August Abend „Das Wasser trägt doch! Die Taufe“ und am 21. September – dann mit SELK-Pfarrer Matthias Forchheim – „Iss und trink! Der Weg ist weit. Das Heilige Abendmahl“.

Videos

LateinschuleDie „Alte Lateinschule“ in Wittenberg als Internationales lutherisches Studien- und Begegnungszentrum - direkt gegenüber der Stadtkirche - aus dem Jahre 1567 - im Mai 2015 feierlich eröffnet ...

  weiterlesen
  weitere Videos

Copyright © 2017 | SELBSTÄNDIGE EVANGELISCH-LUTHERISCHE KIRCHE (SELK)