• Willkommen
  • Predigthören
  • Diakonie-Sonntag
  • Angedacht
  • Erbsünde

SELK-Aktuell

"Faszination Glocke" in Sangerhausen

AusstellungAm 20. August wurde in der örtlichen Marienkirche mit einem Fachvortrag und einer Klangperformance die Sonderausstellung „Faszination Glocke – Zwischen Läuten und Schweigen“ zur Geschichte der Glocken Sangerhausens eröffnet. Die Ausstellung ist bis zum 11. September täglich von 13 Uhr bis 17 Uhr geöffnet. Gestaltet wurde die Ausstellung vom Kulturverein Armer Kasten, dem Verein für Geschichte von Sangerhausen und Umgebung und von der Ortsgemeinde der SELK, deren Gottesdienststätte die Marienkirche ist. (Foto: Steffi Rohland)

Dorf Bleckmar 1150 Jahre alt

BleckmarBleckmar ist das älteste Dorf im Landkreis Celle: Vor 1.150 Jahren (866 n. Chr.) stiftete ein gewisser Erdag aus „Bleckmeri“ an das Kloster Corvey an der Weser einen Hof. Am 21. August wurde aus diesem Anlass ein von gut 400 Besuchern gefeierter ökumenischer Gottesdienst mit Pfarrer Markus Nietzke von der örtlichen St. Johannis-Gemeinde der SELK und dem landeskirchlichen Pfarrer Axel Stahlmann (Bergen) durchgeführt. Ein historischer Markt war geöffnet, auf dem auch über die „Bleckmarer Mission“ der SELK informiert wurde.

Werner Klän: Einsatz in Südafrika

Dr. Werner KlänProf. Dr. Werner Klän von der Lutherischen Theologischen Hochschule Oberursel der SELK fliegt am 24. August zu einem weiteren Einsatz nach Südafrika. Er wird am Lutheran Theological Seminary in Tshwane/Pretoria einen Kurs über altkirchliche Bekenntnisse halten und auf der Synode der Freien Evangelisch-Lutherischen Synode in Südafrika zum „Umgang mit Leid“ referieren, zudem ein Forschungskolloquium und die nächste Sitzung des Apartheid-Komitees der SELK und ihrer südafrikanischen Schwesterkirchen leiten.

SELK-Gemeinde Klitten weiht Spielplatz ein

SpielplatzAm 21. August wurde auf dem Gelände der Johannesgemeinde Klitten der SELK ein neuer Spielplatz eingeweiht. 150 Gläubige lauschten dem Musical „Der barmherzige Samariter“, das 13 Kinder im Alter von 4 bis 12 Jahren, angeleitet vom „Junge-Frauen-Kreis“ der Gemeinde, im Gottesdienst aufführten. Pfarrvikar Daniel Krause sagte, dass die Realisierung des Bauvorhabens eine Investition in die Zukunft sei. So empfingen in der Gemeinde in diesem Jahr bereits vier Kinder das Sakrament der Taufe.

Videos

LateinschuleDie „Alte Lateinschule“ in Wittenberg als Internationales lutherisches Studien- und Begegnungszentrum - direkt gegenüber der Stadtkirche - aus dem Jahre 1567 - im Mai 2015 feierlich eröffnet ...

  weiterlesen
  weitere Videos

Copyright © 2016 | SELBSTÄNDIGE EVANGELISCH-LUTHERISCHE KIRCHE (SELK)