• Willkommen
  • Harms
  • München
  • Bibelgesellschaft
  • Reformation
  • Angedacht
  • Bekenntnis

SELK-Aktuell

Christian Neddens als Professor eingeführt

Neddens - VoigtAm 16. Oktober wurde im Semestereröffnungsgottesdienst der Lutherischen Theologischen Hochschule der SELK in Oberursel Pastor Dr. Christian Neddens (Foto: links) von Bischof Hans-Jörg Voigt D.D. (Hannover | rechts) als Professor für Systematische Theologie eingeführt. Neddens, früher Pfarrer des Pfarrbezirks Brunsbrock/Stellenfelde, war zuletzt als Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Historische und Systematische Theologie und am Lehrstuhl für Religionspädagogik an der Universität des Saarlandes in Saarbrücken tätig.

Handglocken-Workshop zum Ausprobieren

HandglockenDer Handglockenchor Kassel lädt zu Samstag, 10. November, von 10.30 Uhr bis 12.30 Uhr zum Kennenlernen des Handglockenspielens ein. Der Workshop findet im Gemeindesaal der SELK (Tischbeinstraße 69) statt. Matthias Eichhorn, Handglockenspezialist und Dozent für Musik und Theater an der Musikhochschule Leipzig, führt in die Technik der Handglocken ein. Anschließend sind alle Teilnehmer zum Mittagessen eingeladen. Danach besteht das Angebot, bei der Chorprobe des Kasseler Handglockenchores weitere Eindrücke zu gewinnen.

Einführung in Hannover

HannoverSELK-Pfarrer Andreas Otto (35), bisher Pfarrer im Pfarrbezirk Brunsbrock/Stellenfelde, wurde am 14. Oktober in Hannover in einem kirchenmusikalisch reich ausgestalteten Festgottesdienst in das Pfarramt des Pfarrbezirks Hannover (St. Petri)/Alfeld eingeführt. Die Einführung nahm Superintendent Bernd Reitmayer (Rabber) vor. Es assistierten Pfarrer Gottfried Heyn (Hannover) und Kirchenrat Michael Schätzel (Hannover). Otto ist verheiratet mit Andrea, geborene Banerjee, das Ehepaar hat fünf Töchter.

SELKIADE: Vorbereitungen nehmen Fahrt auf

SELKIADEAnfang Oktober kamen zur Vorbereitung der 9. SELKIADE erneut aktive und ehemalige Mitglieder des JugendMitarbeiterGremiums des Kirchenbezirks Niedersachsen-Süd der SELK zusammen. In Hannover und Schwenningdorf trafen sich gleich zwei Arbeitsgruppen. Noch gut eineinhalb Jahre Zeit bleibt den Organisationsteams bis zur nächsten gesamtkirchlichen Spiel- und Sportveranstaltung im Mai 2020. Die SELKIADE ist die größte Jugendveranstaltung der SELK und findet in der Regel alle vier Jahre statt, zuletzt 2016 in Hamburg.

Videos

LateinschuleDie „Alte Lateinschule“ in Wittenberg als Internationales lutherisches Studien- und Begegnungszentrum - direkt gegenüber der Stadtkirche - aus dem Jahre 1567 - im Mai 2015 feierlich eröffnet ...

  weiterlesen
  weitere Videos

Copyright © 2018 | SELBSTÄNDIGE EVANGELISCH-LUTHERISCHE KIRCHE (SELK)