• Willkommen
  • Kinder
  • 2017-04 LKM
  • Ostern
  • Karsamstag
  • Angedacht
  • Erbsünde

SELK-Aktuell

Mitgliederversammlung in Homberg

HombergDie diesjährige Mitgliederversammlung des in der SELK beheimateten Vereins Lutherisches Jugendgästehaus e.V. fand am 22. April in der zum Immobilienensemble des Vereins gehörenden Zehntscheune statt. Dabei konnte SELK-Hauptjugendpastor Henning Scharff von einer sehr erfreulichen Belegung im Jahr 2016 berichten. Gleichwohl besteht der Wunsch nach höherer Auslastung. Verschiedene Renovierungsmaßnahmen und Neuanschaffungen wurden beschlossen.

Die Messe in h-Moll erschließen

SchloemannBei den Allgemeinen Kirchenmusiktagen der SELK vom 28. April bis zum 1. Mai in Hermannsburg wird das gesamtkirchliche Projekt einer Aufführung der h-Moll-Messe von Johann Sebastian Bach zum Reformationsgedenken am 24. Juni in Berlin vorbereitet. Zwei öffentliche Vorträge im Saal der St. Peter-Paul-Gemeinde erschließen das Werk: Prof. Burghard Schloemann berichtet über die Entstehung (30. April, 15 Uhr). Dr. Anne Heinig spricht über „Das Lamm Gottes bei Luther und Bach“ (29. April, 19.30 Uhr). Der Eintritt ist frei.

Wolfgang Bosbach zu Gast in Radevormwald

Wolfgang BosbachAuf Einladung der Martini-Gemeinde der SELK in Radevormwald kommt der bekannte CDU-Politiker Wolfgang Bosbach, Mitglied des Deutschen Bundestages, am Samstag, 29. April, in die „Stadt auf der Höhe“. Er hält um 15.30 Uhr im Bürgerhaus einen Vortrag zum Thema „Christliche Werte in unchristlichen Zeiten“. Dabei geht Bosbach der Frage nach, was Freiheit und Verantwortung in der modernen Welt bedeuten und inwiefern das christliche Menschenbild hilfreich ist. Der Eintritt zu der Veranstaltung ist frei. (Foto: Manfred Esser)

Hilfsgüter für Moldawien

MoldawienMit Hilfe des Auslandsdienstes der Bundes Freier evangelischer Gemeinden konnte ein weiterer Transport des in der SELK beheimateten Vereins Humanitäre Hilfe Osteuropa e.V. mit Hilfsgütern, vor allem Krankenhausbetten, nach Moldawien geschickt werden. Sigrid Groß, Diakoniebeauftragte des Kirchenbezirks Rheinland-Westfalen der SELK, hatte die Hilfsgüter vermittelt. Weitere Hilfstransporte nach Weißrussland und Moldawien sind nach Auskunft von Horst Biemer vom Humanitäre-Hilfe-Osteuropa-Verein in Vorbereitung.

Videos

LateinschuleDie „Alte Lateinschule“ in Wittenberg als Internationales lutherisches Studien- und Begegnungszentrum - direkt gegenüber der Stadtkirche - aus dem Jahre 1567 - im Mai 2015 feierlich eröffnet ...

  weiterlesen
  weitere Videos

Copyright © 2017 | SELBSTÄNDIGE EVANGELISCH-LUTHERISCHE KIRCHE (SELK)