• Willkommen
  • Lesungen
  • Weihnachten
  • Roth
  • Weihnachten
  • Angedacht
  • Bekenntnis

SELK-Aktuell

Start der SELK-Bausteinsammlung 2019

LeipzgDie Bausteinsammlung 2019 der SELK kommt der Leipziger Sankt Trinitatisgemeinde zugute. Sie steht vor der Aufgabe, in der vor wenigen Jahren übernommenen Sankt Lukaskirche am Volkmarsdorfer Markt diverse dringende Sanierungsmaßnahmen vorzunehmen; unter anderem soll der Glockenstuhl statisch gesichert und saniert werden. Die Bausteinsammlung 2019 wird mit einem Gottesdienst am 27. Januar in der Sankt Lukaskirche unter Beteiligung von SELK-Bischof Hans-Jörg Voigt D.D. (Hannover) eröffnet. Beginn: um 9.30 Uhr.

Bausteinsammlung: Abschlussgottesdienst

CottbusAm 20. Januar wurde in Cottbus die Bausteinsammlung 2018 der SELK abgeschlossen. Der Erlös war der Kreuzkirchengemeinde Cottbus für die Sanierung und Erweiterung ihres Gemeindehauses zugesprochen worden. Dem von Ortspfarrer Hinrich Müller geleiteten Gottesdienst folgte ein Beisammensein, bei dem die Bausteinbeauftragten der SELK, Susan und Hans-Hermann Buhr (Burgdorf), mitteilen konnten, dass bereits rund 38.000 Euro auf dem Baustein-Konto eingegangen sind, weitere Geldeingänge werden noch erwartet.

Schreibwerkstatt auf Kongress für Jugendarbeit

Schreiner„Zweifel los! Zweifel zulassen, fühlen, bearbeiten“: Unter diesem Thema findet vom 8. bis zum 10. März der 17. Lutherische Kongress für Jugendarbeit des Jugendwerkes der SELK auf Burg Ludwigstein statt. Zum Programm gehört eine „Schreibwerkstatt“, die Karsten E. Schreiner (Arpke) anbietet: „Wir wollen für unsere Zweifel Worte finden. Wir werden unseren Zweifeln Luft machen. Und uns so mit ihnen, mit dem Adressaten oder Auslöser der Zweifel, mit anderen Menschen, aber auch mit unseren Erwartungen auseinandersetzen.“

Werner Klän referiert bei nordeuropäischem Netzwerk

Werner KlänDas „Netzwerk für Zusammenarbeit evangelisch-lutherischer Kirchen“ in Ländern Nordeuropas führt vom 4. bis zum 6. Februar eine Tagung im Einkehrzentrum und Gästehaus im norwegischen Furnes durch. Zu den Referenten gehört Prof. i.R. Dr. Werner Klän (Lübeck), emeritierter Lehrstuhlinhaber für Systematische Theologie an der Lutherischen Theologischen Hochschule Oberursel der SELK. Er gestaltet zwei Einheiten zum Thema „Communio in sacris“.

Videos

LateinschuleDie „Alte Lateinschule“ in Wittenberg als Internationales lutherisches Studien- und Begegnungszentrum - direkt gegenüber der Stadtkirche - aus dem Jahre 1567 - im Mai 2015 feierlich eröffnet ...

  weiterlesen
  weitere Videos

Copyright © 2019 | SELBSTÄNDIGE EVANGELISCH-LUTHERISCHE KIRCHE (SELK)