• Willkommen
  • Berufung
  • Finanzen
  • Angedacht
  • Erbsünde

SELK-Aktuell

Strukturgespräch in Magdeburg

MagdeburgVertreter des Bezirksbeirates Sachsen-Thüringen der SELK – Pfarrer Rudolf Pfitzinger (Magdeburg | 2. von links), Superintendent Thomas Junker (Weißenfels | 2. von rechts) und Detlef Frühauf (Halle | rechts) – trafen sich mit Vertretern der SELK-Arbeitsgruppe „Stellenplan“ – Kirchenräte Gerd Henrichs (Bohmte | links) und Michael Schätzel (Hannover) – am 21. Februar in Magdeburg. Teildienstoptionen und berufliche Zusatzqualifikationen für Pfarrer wurden ebenso diskutiert wie mögliche Strukturveränderungen im Kirchenbezirk.

Mitarbeitertag zum Thema „Gottesdienst“

Peter Matthias KiehlSeinen diesjährigen Mitarbeitertag veranstaltet der Kirchenbezirk Niedersachsen-Ost der SELK am Samstag, 25. Februar, in den Räumen der Pella-Gemeinde in Amelinghausen-Sottorf. In der Zeit von 10 Uhr bis 16 Uhr geht es um das Thema „Der Gottesdienst mit seinen Gestaltungsmöglichkeiten“. Als Referent wirkt Peter Matthias Kiehl, Pfarrer der SELK im Pfarrbezirk Darmstadt und Lehrbeauftragter im Fach „Liturgik“ an der Lutherischen Theologischen Hochschule Oberursel der SELK, mit.

Reformationsgedenken in Pforzheim

BehrensDie Pforzheimer Gemeinde der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Baden, einer Schwesterkirche der SELK, eröffnete am 18. Februar ihre Veranstaltungsreihe im Gedenkjahr „500 Jahre Reformation“. Zu Gast war Prof. Dr. Achim Behrens von der Lutherischen Theologischen Hochschule Oberursel der SELK. Er referierte zum Thema „Reformation war gestern – was heißt lutherisch heute?“. Zu der gut besuchten Veranstaltung waren auch Gäste aus den SELK-Gemeinden Stuttgart, Sperlingshof und Heidelberg angereist.

Kindergottesdienst-Seminar in Hamburg

HamburgAm 11. Februar fand unter der Leitung der Kindergottesdienstbeauftragten des Bezirks Niedersachsen-Ost der SELK, Gudrun von Hering (Kronshagen), in den Räumen der Zionsgemeinde Hamburg ein Kindergottesdienst-Seminar zum Thema „Martin Luther“ statt. Mit anschaulichem Material wurde etwa der Begriff „Gnade“ erschlossen und so gezeigt, wie man dies Kindern verschiedener Altersgruppen vermitteln kann. Unter den 14 Teilnehmenden herrschte ein reger Austausch, sodass alle mit reichlich Anregungen nach Hause fuhren.

Videos

LateinschuleDie „Alte Lateinschule“ in Wittenberg als Internationales lutherisches Studien- und Begegnungszentrum - direkt gegenüber der Stadtkirche - aus dem Jahre 1567 - im Mai 2015 feierlich eröffnet ...

  weiterlesen
  weitere Videos

Copyright © 2017 | SELBSTÄNDIGE EVANGELISCH-LUTHERISCHE KIRCHE (SELK)