Hurrikan-Opfer auch in Schwesterkirche

USADer Hurrikan „Michael“ richtete am 10. Oktober in Florida (USA) große Schäden an. Auch mehrere Gemeinden der Lutherischen Kirche–Missouri Synode (LCMS), der US-amerikanischen Schwesterkirche der SELK, sind betroffen. Mehrere Kirchen in der Gegend von Panama City erlitten Schäden, ein Kirchengebäude in Mexiko-Beach wurde vollständig zerstört. Auch Kirchglieder zählen zu den Betroffenen. Hilfsmaßnahmen haben unverzüglich begonnen. Die SELK hat für Katastrophenfälle das Dauerkonto „Katastrophenhilfe“ eingerichtet.

Copyright © 2021 | SELBSTÄNDIGE EVANGELISCH-LUTHERISCHE KIRCHE (SELK)