InFO-Treffen in Witten | 12.04.2016

"Warum ich bis heute in unserer SELK geblieben bin"
SELK: InFO-Treffen in Witten

Witten, 12.4.2016 - selk - Am vergangenen Samstag trafen sich in der Räumen der Wittener Kreuzgemeinde der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK) der Vorstand und der Beirat der Initiative für Frauenordination (InFO) sowie Interessierte zur Frühjahrssitzung der Initiative.

Die InFO ist ein freier Zusammenschluss von Pfarrern und Nichtordinierten aus der SELK, die ihr Anliegen in die Diskussion zu dieser Thematik auf verschiedenen Ebenen einbringen. Die SELK hat in ihrer Grundordnung festgelegt, dass das Amt der Wortverkündigung und Sakramentsverwaltung nur Männern übertragen werden kann, und befindet sich seit längerer Zeit in einem Beratungsprozess über diese Regelung.

Neben den Beratungen zu verschiedenen Anträgen standen Überlegungen auf dem Programm, wie sich die InFO in die Veranstaltungen zum Reformationsjubiläum 2017 einbringen kann. Auch der erneuerte Internetauftritt unter www.frauenordination.de wurde vorgestellt.

Die Tagung endete mit einem öffentlichen Vortrag von Prof. i.R. Dr. Volker Stolle (Mannheim). Er führte sein Thema "Warum ich bis heute in unserer SELK geblieben bin" in sieben Punkte aus. Dabei verband er persönliche Erfahrungen mit kirchengeschichtlichen Entwicklungen und hermeneutischen Erklärungen. Immer erläuterte er seine Thesen als überzeugter Bekenntnislutheraner - ohne die SELK als "allein seligmachende Kirche" zu beschreiben.

Die lebhafte Diskussion der fast 40 Zuhörenden aus den umliegenden Gemeinden beschloss den Tag.

--------------------

Ein Bericht von selk_news /
Redaktion: SELK-Gesamtkirche /
selk_news werden herausgegeben von der Kirchenleitung der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK), Schopenhauerstraße 7, 30625 Hannover, Tel. +49-511-557808 - Fax +49-511-551588, E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!---> Informationen aus Kirche und Gemeinden in Wort und Bild
auch unter "SELK-Aktuell" auf http://www.selk.de

Copyright © 2019 | SELBSTÄNDIGE EVANGELISCH-LUTHERISCHE KIRCHE (SELK)