Auch 2019 wieder: Bläserschulung in Obernkirchen | 19.12.2018

Bläserschulung-Teilnahme als Weihnachtsgeschenk
SELK: Auch 2019 gibt es die traditionelle Schulung in Niedersachsen-Süd

Obernkirchen, 19.12.2018 - selk - Auch im kommenden Jahr bietet der Kirchenmusikalische Arbeitsausschuss im Kirchenbezirk Niedersachsen-Süd der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK) wieder seine traditionelle Bläserschulung an, erstmals in Kooperation mit dem Posaunendienst in der Lippischen Landeskirche. Vom 14. bis zum 18. April findet die Schulung erneut im Jugend-, Bildungs- und Freizeit-Centrum in Obernkirchen statt, inmitten des Waldes auf den Bückebergen.

Musiziert wird in verschiedenen Gruppen, die sich an den Leistungsständen orientieren, angefangen von Interessierten im Anfängerstatus und bis hin zu "Profis und solchen, die es schon fast sind". Zusätzlich wird nach Bedarf Einzelunterricht angeboten.

Wegen der erfahrungsgemäß großen Nachfrage wird eine umgehende Anmeldung empfohlen, zumal bis zum 31. Januar noch ein Frühbucherrabatt gewährt wird. "Das kann doch ein schönes Weihnachtsgeschenk sein, jemandem die Teilnahme zu finanzieren", sagt Gottfried Meyer (Detmold) aus dem Leitungsteam - und blickt schon über die Schulung hinaus: Nicht nur, aber auch deren Teilnehmerinnen und Teilnehmer sollten sich auch gleich den Termin des Posaunenfestes Nord der SELK vormerken: Es findet am 19. Mai in Krelingen (bei Walsrode) statt.

Alle Informationen zu der Bläserschulung finden sich hier:

selk.de/download/Flyer_Blaeserschulung-2019.pdf

--------------------

Eine Meldung von selk_news /
Redaktion: SELK-Gesamtkirche /
selk_news werden herausgegeben von der Kirchenleitung der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK), Schopenhauerstraße 7, 30625 Hannover, Tel. +49-511-557808 - Fax +49-511-551588, E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Copyright © 2019 | SELBSTÄNDIGE EVANGELISCH-LUTHERISCHE KIRCHE (SELK)