Jugendchor Hessen Nord mit erstem Konzert | 03.03.2016

Die Herzen sehr bewegt
SELK: Jugendchor Hessen-Nord mit erstem Konzert

Bad Emstal-Balhorn, 3.3.2016 - selk - Am vergangenen Samstag gestaltete der in seiner Entstehung noch ganz junge Jugendchor Hessen Nord der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK) unter Leitung von Kantorin Nadine Vollmar (Niedenstein-Wichdorf) sein erstes Konzert. Eine Passionsmusik, die die sieben Worte Jesu am Kreuz (https://de.wikipedia.org/wiki/Sieben_letzte_Worte) thematisierte, fand in der gut gefüllten Kirche der SELK-Gemeinde in Balhorn statt. Die Jugendlichen aus drei Gemeinden in Nordhessen sangen ein- und mehrstimmige Sätze sowie Kanons aus Band 3 des SELK-Jugendliederwerkes "Come on and sing. Komm und sing" und begleiteten selbst mit Querflöten, Cello, E- Piano und Cajons die Lieder, bei denen die Gemeinde teilweise mit eingebunden wurde.

Den Gedanken, die die Jugendlichen selbst zu den sieben letzten Worten Jesu am Kreuz formuliert hatten, lauschte das Publikum andächtig.

Da das Konzert die Herzen vieler Hörerinnen und Hörer sehr bewegt hat, wird die Passionsmusik am Freitag, 18. März, noch einmal in der Kirche der SELK-Gemeinde in Bergheim aufgeführt. Beginn: 19.30 Uhr.

--------------------

Ein Bericht von selk_news /
Redaktion: SELK-Gesamtkirche /
selk_news werden herausgegeben von der Kirchenleitung der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK), Schopenhauerstraße 7, 30625 Hannover, Tel. +49-511-557808 - Fax +49-511-551588, E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!---> Informationen aus Kirche und Gemeinden in Wort und Bild
auch unter "SELK-Aktuell" auf http://www.selk.de

Copyright © 2019 | SELBSTÄNDIGE EVANGELISCH-LUTHERISCHE KIRCHE (SELK)