SELK-Gertrudenstift expandiert weiter | 03.03.2016

Hin zum selbstbestimmten Leben:
Baustart für betreutes Wohnen im Gertrudenstift

Baunatal-Großenritte, 19.2.2016 -selk- Beim in der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK) beheimateten Alten- und Pflegeheim Gertrudenstift in Baunatal-Großenritte haben die Arbeiten für ein betreutes Wohnprojekt begonnen. Es entsteht für 3,85 Millionen Euro ein moderner Bau mit 27 barrierefreien Wohnungen. Dies ist ein weiterer Schritt hin zu einem neuen Mehrgenerationenkonzept. Bereits vor einigen Monaten waren die Bauarbeiten für einen integrativen Kindergarten gestartet. Weiter ist eine Pflegeeinrichtung für jüngere Menschen geplant. „Wir möchten den Mietern in diesem neuen Objekt möglichst lange ein selbstbestimmtes Wohnen in privater Atmosphäre ermöglichen“, erklärt Einrichtungsleiter Martin Mittelbach.

Um die Menschen zu unterstützen, gebe es zum Beispiel ein umfangreiches Angebot an pflegerischen, hauswirtschaftlichen und anderen Serviceleistungen, die bei Bedarf genutzt werden können. Zur Sicherheit trage zudem ein Hausnotrufsystem bei, über das die Bewohner jederzeit Hilfe erhalten.

Das Angebot richte sich jedoch keinesfalls nur an ältere Personen. Es ist auch eng mit dem Konzept des Mehrgenerationenhauses verknüpft. „Einziehen könnte beispielsweise auch eine Familie, deren behindertes Kind die benachbarte integrative Tagesstätte besucht“, sagt Mittelbach, der die Grundwerte des Evangelisch-Lutherischen Gertrudenstiftes betont: „Wir sind eine diakonische Einrichtung. Uns geht es nicht um Profit, sondern darum, Menschen zu unterstützen.“

Nach dem derzeitigen Planungsstand soll das betreute Wohnen im Gertrudenstift ab Frühjahr 2017 möglich sein, das Wohnpflegeheim für jüngere Pflegebedürftige wird voraussichtlich Mitte des kommenden Jahres öffnen. Bereits im Herbst 2016 soll die Kindertagesstätte in Betrieb gehen.

---------------------------

Eine Meldung von selk_news / nach: HNA, 28.2.016
Redaktion: SELK - Diakonie / Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! selk_news werden herausgegeben von der Kirchenleitung der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK), Schopenhauerstraße 7, 30625 Hannover, Tel. +49-511-557808 - Fax +49-511-551588, E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!---> Informationen aus Kirche und Gemeinden in Wort und Bild
auch unter "Aktuell" auf www.selk.de!

Copyright © 2019 | SELBSTÄNDIGE EVANGELISCH-LUTHERISCHE KIRCHE (SELK)