Erstes Examen bestanden

ExamenJannis Degen (Foto: vorne, Mitte) und Per Tüchsen (rechts) haben am 18. September vor der Theologischen Prüfungskommission bei der Lutherischen Theologischen Hochschule der SELK in Oberursel/Taunus ihr Erstes Theologisches Examen bestanden. Degen stammt aus der Gemeinde Berge-Unshausen, Tüchsen aus der Gemeinde Oldenburg. Die Kirchenleitung der SELK hat die Examinierten zum 1. Oktober in das Lehrvikariat entsandt: Degen in die Dreieinigkeitsgemeinde Hamburg, Tüchsen in die Trinitatisgemeinde Dortmund.

Kinderbibeltage in Molzen

MolzenMit 40 Kindern und 11 Teamern fanden am 15./16. September die diesjährigen Kinderbibeltage des Pfarrbezirks Uelzen-Molzen der SELK statt. Thematisch wurde das Kindermusical „Jakob und Esau“ erarbeitet und musikalisch sowie mit kleinen Szenen für den Familiengottesdienst am Sonntag vorbereitet. Dieser wurde mit vielen Gästen aus der Nachbarschaft gefeiert. Der Ausklang beim gemeinsamen „Resteessen“ bot Gelegenheit, mit allen ins Gespräch zu kommen. „Man war sich einig, so macht Kirche Spaß“, so Pfarrer Robert Mogwitz.

„Ich bin Gemeinde“

VerdenAm 16. September war Prof. Dr. Christoph Barnbrock in der Zionsgemeinde der SELK in Verden zu Gast. Der frühere Pfarrer der gastgebenden Gemeinde und heutige Lehrstuhlinhaber für das Fach Praktische Theologie an der Lutherischen Theologischen Hochschule der SELK in Oberursel gestaltete dort einen Seminartag zum Thema „Ich bin Gemeinde“. Dabei ging es um die Verantwortung jedes Einzelnen im Kontext der Veränderungen, die sich in Kirche und Gesellschaft wahrnehmen lassen.

Bavener Singgemeinschaft gastiert in SELK-Kirche

HermannsburgAm Samstag, 29. September, um 17 Uhr feiert die Chorgemeinschaft Baven (1923 gegründet) ihren 95. Geburtstag mit einem Konzert in der Kleinen Kreuzkirche der SELK in Hermannsburg. Ein Zeichen der Verbundenheit setzt der nur wenig früher gegründete „Gemischte Chor Crinitz“, der extra zum Jubiläumsfest anreist. Angeboten wird Chormusik vom 17. Jahrhundert bis zur Neuzeit, vom Volkslied bis zum Schlager. Der Eintritt ist frei, Spenden zugunsten des Erhalts des Kirchgebäudes sind im Turm möglich.

Copyright © 2018 | SELBSTÄNDIGE EVANGELISCH-LUTHERISCHE KIRCHE (SELK)