Humanitäre Hilfe Osteuropa e.V. tage in Arpke

ArpkeDer in der SELK beheimatete Verein Humanitäre Hilfe Osteuropa e.V. führte am 19. März seine Jahreshauptversammlung in Arpke durch. Dabei erfolgte die Wiederwahl des Vorstandes. In seinem Bericht hob der Vorstandsvorsitzende SELK-Altbischof i.R. Diethardt Roth hervor, dass drei neue Sammelstellen für Kleidung und Hilfsgüter gefunden und eröffnet werden konnten. Fünf Hilfstransporte konnten 2016 nach Weißrussland und Moldawien auf den Weg gebracht werden. Auch für das laufende Jahr sind schon einige Transporte geplant.

Copyright © 2019 | SELBSTÄNDIGE EVANGELISCH-LUTHERISCHE KIRCHE (SELK)